3 Tipps für Bloggernewcomer

Hallo meine Lieben,

Ich blogge jetzt seit ca 1 1/2 Jahren und ich werde ganz oft gefragt ob ich irgendwelche Tipps habe für Anfänger bzw Bloggernewcomer. Da ich immer mehr Nachrichten von euch bekomme, dass ihr jetzt mit dem Bloggen anfangen möchtet, dachte ich mir ich gebe euch mal 3 Tipps für den Start. 🙂

1) Mach was eigenes

Versuche etwas eigenes zu kreieren, sei du selbst, kopiere niemanden. Dadurch bekommt das was du postest einen gewissen Mehrwert. Hört sich kompliziert und schwierig an aber seh's mal andersrum: warum sollte jemand dir folgen wenn er genau dasselbe auch woanders sehen kann?
Warum sollte mir jemand folgen? Stell dir immer diese Frage um guten Content zu erstellen und zu veröffentlichen. Trotzdem solltest du das posten was dir gefällt und was dich widerspiegelt, verstell dich nicht sondern sei authentisch. Das hört sich alles viel komplizierter an als es ist, keine Sorge.

 

2) Sei aktiv, bleib dran und poste regelmäßig

Aktiv & present zu sein ist quasi der Schlüssel zum Erfolg. Lass von dir hören, interagiere mit anderen Instagrammern, antworte auf Kommentare und sei einfach kommunikativ. Es hilft wenn du unter die Bilder von anderen etwas nettes kommentierst, so machst du Komplimente und man wird auf dich aufmerksam, eine win-win-Situation also 😉 .
Zum Thema Regelmäßigkeit: Versuch alle 1-2 Tage zu posten, du merkst anhand der Reaktion deiner Follower welcher Rhythmus sich gut eignet für dein Profil. Ein kleiner Extratipp von mir: Mo-Fr sind Follower aus Europa um ca 20 Uhr aktivsten, also ist das die perfekte Zeit um ein Bild zu posten.

 

3) Hab Geduld & erwarte nicht zu viel

Gerade am Anfang ist es schwer groß zu werden und eine wachsende Followerzahl zu haben. Hab Geduld, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut 🙂 . Es dauert bis das Ganze ins Rollen kommt, deswegen solltest du am Anfang nicht zu viel erwarten. Als Hilfe kannst du ab und zu (!) ein Shoutout machen, also Werbung für den jeweils anderen, aber du solltest darauf achten dass es nicht zu viel wird, niemand sieht sich gerne eine Dauerwerbesendung an.

 

Das sind jetzt so meine top 3 Tipps die mit dem Bloggen anfangen wollen. In der Kategorie "Blogger Tipps" auf meinem Blog findet ihr noch mehr Beiträge dieser Art wie zb:
Geld verdienen mit Instagram

Hier ist jetzt noch ein Outfit dass ich vor ca 1-2 Wochen mit Christian Hobel geshootet habe.
Bluse: PinkBella
Short: Zara
Tasche: SassyClassy
Schuhe: Sacha

Falls ihr weitere Blogpostwünsche habt, schreibt mir gerne in die Kommentare 🙂

Alles Liebe
Hannah

 

 

Folge:

13 Kommentare

  1. Magdalena Haas
    5. August 2017 / 08:38

    Wie immer super geworden👌❤ toll erklärt, super tipps und sehr schöne fotos🤗👏
    Hat total spaß gemacht das zu lesen😍😄

    Lg Magdalena😉

    • 5. August 2017 / 08:50

      Aw vielen Dank Magdalena ❤️ für jeden einzelnen Kommentar! Ich freu mich immer sehr über all deine netten Worte ☺️

  2. Louisa
    5. August 2017 / 09:23

    Ein richtig toller Blog😍 Hat mega viel Spaß gemacht denn zulesen. Ich finde es auch richtig cool das du jedes Wochenende ein hochlädtst, denn das erste was ich am Morgen mache ist deinen Blog zu lesen😉❤

    • 5. August 2017 / 09:24

      Guten Morgen Louisa ❤️
      Herzlichen Dank dir! Das freut mich total ☺️
      Hab ein schönes Wochenende
      Xx
      Hannah

  3. 8. August 2017 / 21:23

    Vielen Dank für deine Tipps, als Neueinsteiger ganz am Anfang wirklich hilfreich 😍. Mach weiter so, liebe Grüße, Marie ❤️

    • whitetulips
      8. August 2017 / 21:42

      Danke Marie, das freut mich sehr! ❤️
      Alles liebe
      Hannah

    • whitetulips
      10. August 2017 / 22:16

      Hey Patty,
      Danke für deinen lieben Kommentar ❤️
      Freut mich total sowas zu lesen!
      Schönen Abend dir
      Alles liebe
      Hannah

  4. Marie
    12. August 2017 / 14:13

    Hey Hannah,
    wieder ein toller Post!
    Darfst du eigentlich die ganzen geshooteten Outfits behalten?
    LG Marie ❤️

    • whitetulips
      12. August 2017 / 15:28

      Hallo Marie,
      Vielen Dank! ❤️
      Ja die Sachen die ich zugeschickt bekomme darf ich behalten, aber oft sind meine Klamotten der Shootingoutfits auch wirklich von mir gekaufte teile 🙂
      Lg
      Hannah

  5. 20. August 2017 / 21:05

    Vielen Dank für deine Tipps! Habe dich erst vor Kurzem entdeckt, aber mir gefällt das was ich bis jetzt gesehen und gelesen habe echt super 🙂
    xx Laura Marie

    • 21. August 2017 / 18:47

      Hey Laura Marie,
      Danke dir, das freut mich total!
      Alles liebe
      Hannah

  6. Benita Bergmann
    16. September 2017 / 22:18

    Richtig schöner Blogpost! Hat mich auf jeden Fall sehr inspiriert für meinen eigenen Blog 🙂 Danke für die Tipps!
    LG Benita 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*