Bananabowl – Rezept

Hallo ihr Lieben,

Heute gibt es zum allerersten mal von mir ein Rezept. Und dazu ist es sogar halbwegs gesund und beinhaltet Obst 0.0
Die die mich richtig kennen wissen, das ich Obst und Gemüse normalerweise eher auf Abstand halte 😀 aber ich bin durch die liebe Instagramerin @_ohjulia auf ein Rezept gestoßen.
Es geht um eine Frühstücks oder Snackidee, eine Banana-Chocolate-Bowl.
Mega einfach, mega schnell & nur 3 Zutaten!

Ihr braucht: (für eine Portion)
– 2 Bananen
– 2 EL Kakao
– 1 EL Milch
Das schmeißt ihr einfach in einen Mixer und püriert es so lange bis es die gewünschte Konsistenz hat, etwas zwischen Smoothie und Eis sollte sie haben.
Wenn ihr das ganze etwas flüssiger haben wollt, einfach mehr Milch nehmen.
Wer es cremiger mag kann eine Banane für ein paar Stunden ins Gefrierfach tun. Bei mir hat das allerdings nicht geklappt weil ich die Banane die ganze Nacht gefroren hatte und dass dann zu hart war 😀
Ihr könnt eure Bowl dann noch mit allem verzieren was ihr wollt. Ich hab Erdbeere- und Bananenscheiben genommen. Eurer Kreativität ist da aber keine Grenze gesetzt 🙂
Ganz viel Spaß beim ausprobieren und guten Appetit
Alles Liebe
Hannah

Folge:

2 Kommentare

  1. Anonym
    1. August 2016 / 19:28

    Das probiere ich gleich mal aus. Danke <3

  2. Anonym
    8. August 2016 / 13:04

    Wirklich lecker! Ich kann mir vorstellen, dass es im Herbst/Winter auch richtig gut mit Zimt verfeinert schmeckt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.