how to be a blogger – II

Hey meine Lieben,

Vor ein paar Monaten habe ich mal einen Blogpost geschrieben mit dem Titel “how to be a blogger – I”, da ich immer wieder viele Fragen zum Blogger-Dasein bekomme.
Diesen Blogpost findet ihr hier: how to be a blogger – I
Da ging es um verschiedene Arten von Bloggern, wie man einen Blog erstellt, wie man seinen Stil findet und wie man ein tolles Feed erstellt und bearbeitet.

Heute geht es um Zusammenarbeiten, Community, Agenturen, Events und die Arbeit die hinter dem ganzen Glamour steckt. Los geht’s:

1) Zusammenarbeiten
Die Zusammenarbeiten mit Firmen ist ein großer Hauptbestandteil des Blogger-Seins. Es gibt verschiedene Arten von Kooperationen, zb bezahlte und welche bei denen das Produkt selbst die Bezahlung darstellt. Ein genaueren Blogpost wie man Kooperationen bekommt und wie viel man verdienen kann findet ihr hier: Geld verdienen mit Instagram

2) Community
Es ist wichtig eine gute und aktive Community zu haben, gerade wenn man auf Kooperationen aus ist ist es wichtig eine gewisse Aktivität auf seinem Blog/Instagram zu haben. Einmal eine Aktivität von dir also dass du regelmäßig Content kreierst und einmal die andere Seite, deine Follower, die deine Posts liken und kommentieren. Eine gewisse Reichweite zu erlangen kann sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, meine Tipps sind: kontinuierlich posten, nett sein, Fragen & Kommentare beantworten. 🙂

3) Agenturen
Es gibt Blogger Agenturen, die funktionieren ähnlich wie Model-Agenturen. Firmen gehen zu diesen Agenturen und sagen zb “hey wir haben ein neues Produkt und suchen Blogger mit dem und dem Stiel/Fokus mit mindestens so und soviel Reichweite”. Die Agenturen benachrichtigen dann alle Blogger die sich dort angemeldet haben und in das gesuchte Profil passen. Dann dürfen wir Blogger unsere Ideen und Preisvorstellungen geben, und wenn es von beiden Seiten passt, entsteht eine Kooperation 🙂
Meine Lieblingsagenturen sind:
Exomatch & Hashtaglove

4) Events
Events sind einer meiner Lieblingsbereiche beim bloggen. Firmen veranstalten Events um ihre neue Kollektion oder ihre neuen Produkte vorzustellen und laden dazu Blogger ein die danach auf ihren sozialen Netzwerken darüber berichten sollen. Solche Events sind wirklich super cool und lustig und man lernt immer neue Leute kennen! Hier sind zum Beispiel meine Erfahrungen zu dem Square Gal Launch Event: hier

5) die Arbeit hinter dem Glamour
Das ist wirklich ein schwieriges Thema. Blogger werden da ähnlich wie Youtuber eingestuft, viele meinen es ist kein Job. Ich sehe vollkommen ein dass es kein körperlich harter Job ist und dass die Bezahlung im Gegensatz zu solchen Job wirklich ein großer Unterschied ist im Vergleich.
Dennoch ist bloggen Arbeit. Fotos machen, bearbeiten, recherchieren, Blogposts schreiben, Mails schreiben, eine Community aktiv halten, mit Firmen Kontakt haben und arbeiten, Rechnungen schreiben etc. Die wirklich großen Blogger reisen nebenher noch um die ganze Welt, verbringen viel Zeit in Flugzeugen.
Klar, ich bin nicht so ein Blogger aber ich gehe zum Beispiel noch zur Schule und mach das nebenher, einfach weil es mir Spaß macht.
Und wegen der Bezahlung: Es mag vielen von euch sehr viel vorkommen (was es auch ist) aber ihr müsst beachten dass die Firmen die früher tausende von Euro in Fernsehwerbung und ähnliches gesteckt haben, jetzt “nur” (ein paar) hundert in uns Blogger investieren und somit einen viel größeren Effekt erzielen da sie durch uns die direkt passende Zielgruppe ansprechen.

Das war jetzt sehr viel Info auf einmal 😀 Ich hoffe ich konnte die meisten eurer Fragen beantworten falls Interesse an einem Part III besteht, lasst es mich wissen.

xoxo
Hannah

Folge:

5 Kommentare

  1. 20. April 2017 / 19:51

    Hey, danke für die Infos. Ich bin schon länger auch am überlegen ob ich einen eigenen Blog erstellen soll. Bin mir aber überhaupt nicht sicher. Liebe Grüße Lea:)

  2. Meggy V.
    29. August 2017 / 18:25

    toller beitrag<3

  3. whitetulips
    Autor
    29. August 2017 / 18:36

    Vielen Dank du liebe!
    Xx
    Hannah

  4. 21. Februar 2018 / 15:25

    Heya i am for the first time here. I found this board and I to
    find It truly helpful & it helped me out a lot.
    I amm hoping to provide one thing again and help others like you aided me.

  5. 22. April 2018 / 21:52

    Hey there! I’ve been reading your website for some time now
    and finally got the courage to go ahead and give you
    a shout out from Huffman Tx! Just wanted to say keep up the
    great work!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.