Meine Haare und Haarroutine – Tipps & Tricks

Hey meine Lieben,

Heute geht es um ein anscheinend sehr wichtiges Thema für uns weibliche Wesen.
Unsere Haare.
Ich bekomme wirklich sehr sehr oft fragen gestellt zu meinen Haaren, wie ich sie pflege und wie ich sie so “lang” bekommen habe. All meine Tipps und Tricks zu meinem Wuschelkopf gibt es heute in diesem Beitrag.

Was für Haare habe ich überhaupt?
Um die richtige Pflege und die richtigen Produkte für sein Haar finden zu können, muss man erstmal wissen: Wie sind meine Haare denn eigentlich und was brauchen sie?

Meine Haare sind zum Beispiel von Natur aus lockig aber auch sehr trocken da ich blonde Haare habe und zudem lockige (Eigenschaften die zu trockenem Haar führen). Das heißt ich hätte gerne eine Pflege für mein Haar die ihnen Feuchtigkeit spendet und Volumen gibt.
Man kann online Tests machen, welche Haarstruktur man hat, aber meistens weiß das auch ein guter Friseur 🙂

Wie oft sollte ich meine Haare pflegen?
Ich persönlich dusche zwar jeden Tag und mache auch meine Haare nass, jedoch wasche ich sie nur jeden 2. Tag mit Shampoo und Spülung. Das lässt deine Haare nicht so schnell fettig werden 😉
Manchmal nutze ich ca 1 mal die Woche eine Haarkur, für besondere Pflege.
Vor jedem bürsten benutze ich ein Haaröl, um meinen Haaren Feuchtigkeit zu geben und sie leichter kammbar zu machen. Danach kämme ich sie mit einem Tangleteezer und massiere sie vorsichtig trocken. Nicht zu schnell und zu fest rubbeln, sonst brecht ihr eure Haare ab. Auf das Föhnen Versuch ich so weit es geht zu verzichten und wenn dann nur mit Hitzespray und auf mittlerer Stufe föhnen, da die Hitze sonst euer Haar austrocknet und brüchig macht.

Wie bekomme ich meine Haare länger?
Den besten Tipp den ich euch da geben kann ist, die Haare über Nacht in einen Zopf zu flechten. Da meine Locken tagsüber immer auf meine Schulter gestupst sind, konnten sie nicht weiter wachsen. Als ich für ein paar Monate sie nachts geflochten habe, damit sie nachts wachsen konnten, hat das wirklich meeeega viel gebracht!

Aber wirklich eines der wichtigsten Dinge bei Haaren ist ein guter Friseur!
Man sollte regelmäßig seine Spitzen schneiden und ein guter Friseur hat auch immer noch mehr Expertise als ich 😀 Ich gehe seit ein paar Monaten zu J7 München Altstadt zu Lorenzo und bin jedes mal aufs Neue nicht nur zufrieden, sondern wirklich begeistert. Bei J7 fühlt man sich wirklich wie zuhause. Es werden die Haare erst analysiert und daran dann die Pflege angepasst. Außerdem habe ich bisher wirklich immer einen super Schnitt und letztes mal sogar ein super Balayage bekommen.

Vorher

_______________________________________________________________________

meine Haare danach

Ich bin wirklich wahnsinnig zufrieden mit meiner Längen- & Farbveränderung. Vielen vielen Dank an das liebe J7 Team für die tolle Beratung und natürlich das tolle Ergebnis! Besonderen Dank an Lorenzo & Carlos 🙂
An alle Münchner: für J7 München Altstadt und Schwabing habt ihr meine wärmste Empfehlung!

Das wars jetzt auch schon wieder zu meiner Haarroutine. Habt ihr Beautygeheimnisse zu euren Haaren? Lasst mir gerne eure Tipps und Tricks da, ich freu mich 🙂

Alles liebe
Hannah

Folge:

12 Kommentare

  1. Sara Richter
    6. Dezember 2017 / 18:18

    Hallo Hannah,
    ich persönlich finde den Blogpost wirklich gut. Das kommt auch daher, dass ich selbst immer nicht genau weiß, was ich mit meinen Haaren machen soll. Das heißt von Frisuren über Pflege usw.! Klar pflege ich mein Haare aber ob das immer ausreicht?!
    Da war Dein Blogpost sehr hilfreich!!!
    Gehst Du oft zum Friseur? wenn ja wie oft?
    Färbst Du Deine Haare?
    Ich wünsche Dir alles Gute und heute noch einen schönen Nikolausabend.
    würde mich auch freuen wenn Du mir auf Instagram folgen könntest.
    Alles Gute Sara

  2. whitetulips
    Autor
    6. Dezember 2017 / 18:49

    Hallo liebe Sara,
    Danke dir, freut mich sehr dass dir der Post weitergeholfen hat. Ich gehe ca alle 2 Monate zum Friseur und seit dem letzten Friseur Besuch habe auch auch gefärbt also ein Balayage gefärbt bekommen 🙂
    Dir auch noch einen schönen Nikolausabend ❤️
    Xx
    Hannah

  3. Annika
    6. Dezember 2017 / 20:16

    Hallo Hannah,
    Die Haartipps sind wirklich gut zu wissen. Ich habe zwar keine lockige blonden Haare sondern Braune und Glatte aber trotzdem ist manches ganz nützlich. Funktioniert das mit dem Haare flechten vor dem schlafen nur bei lockigen oder auch bei anderen Haartypen? Und ist ein Friseurbesuch öfter so notwendig? Es kostet ja immerhin etwas.. 🤔
    LG Annika❤️

  4. whitetulips
    Autor
    6. Dezember 2017 / 20:17

    Hallo liebe Annika,
    Danke, das freut mich! Das funktioniert bestimmt auch bei glatten Haaren 🙂 und ein friseurbesuch ist auf jeden Fall notwendig, denn wenn deine Haare kaputt sind und Spliss haben, können sie nicht weiter wachsen. 😘
    Xx
    Hannah

  5. Vanessa
    7. Dezember 2017 / 21:17

    Schön geschrieben! ❤️
    Ich finde es echt super dass ich da auch etwas für mich rausziehen kann denn ich habe schon gefühlt tausend Dinge versucht um irgendetwas an meinen Haaren zu verändern..jedoch leider immer ohne Erfolg😫
    Vielleicht hilft ja deine Methode gegen fettige Haare, weil es langsam echt zum verzweifeln ist🤮😅

  6. whitetulips
    Autor
    7. Dezember 2017 / 21:20

    Danke liebe Vanessa ❤️
    Versuchs auf jeden Fall mal 🙂 viel Erfolg!
    Xx
    Hannah

  7. Irini
    7. Dezember 2017 / 22:18

    Hey Hannah,
    Ich persönlich finde den blogpost Mega gut, da ich nun auch wieder mehr gelernt hab wie ich meine hast am besten Pflege 👍🏼. Ich hoffe es hilft und Danke 🙈😘

  8. whitetulips
    Autor
    7. Dezember 2017 / 22:20

    Sehr gerne liebe Irini 😘

  9. Louisa
    8. Dezember 2017 / 15:42

    Ich finde deinen Blogpost mega gut 😍😍
    Und werde das mit dem flechten glaub ich auch mal ausprobieren auch wenn ich braue und größtenteils glatte Haare habe. Meinst du das funktioniert trotzdem?
    Liebe Grüße
    Louisa

  10. whitetulips
    Autor
    8. Dezember 2017 / 20:17

    Danke liebe Louisa! Probier es auf jeden Fall mal aus 😚
    Xx
    Hannah

  11. Thea_105
    13. Dezember 2017 / 18:57

    Liebe Hannah,
    ich habe deinen Blogpost leider erst jetzt gelesen… naja trotzdem fand ich ihn sehr interessant!👍🏻😍
    Ich habe glatte eher blonde Haare die nicht schnell wachsen. Ich liebe locken so wie deine aber leider ist es ungesund immer locken zu haben weil die Haare dann splissig werden.😒hast du eine Idee wie man locken macht die die Haare aber nicht so kaputt machen ?
    Leider wohne ich nicht in München und kann deshalb nicht in deinen Friseur gehen .
    Vielen Dank für den tollen Blogpost!😍
    Deine Thea

  12. whitetulips
    Autor
    13. Dezember 2017 / 19:24

    Danke dir liebe Thea für deinen lieben Kommentar! Probier es doch mal mit Flechten oder einem guten Hitzespray😚

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.