227   1032
8   840
5   1185
0   490
3   758
10   732
9   1071
29   1181
4   720
37   1028

Monthly Update #Februar

Hallo meine Lieben,

Es kommt mir vor, als hätte ich erst letzte Woche das letzte Monats Update geschrieben, denn der Februar ist irgendwie echt schnell vergangen. Falls jemand meine neue Reihe „Monthly Update“ noch nicht kennt: Ich erzähle euch was vergangenen Monat bei mir passiert ist und gebe euch einen Ausblick auf den kommenden Monat. Der März steht so gut wie vor der Tür, also legen wir los.

Was war?

Im Februar kam ich an einen Punkt, an dem es so nicht mehr weiter ging. Denn ich hatte quasi 2 Vollzeitjobs, die beide viel von mir verlangen und die ich beide sehr gut machen möchte. Das Bloggen wurde in den letzten Monaten nochmal größer und ich begann ja auch mein Praktikum, in dem ich 5 Tage die Woche bis 17 Uhr arbeite. Da war dann nichts mehr mit nach der Arbeit shooten oder Meetings haben, ich saß lediglich nochmal abends ca 4h länger am Laptop, um beides unter einen Hut zu bekommen. Als meine Mutter mich dann in Berlin besuchte und ich endlich erzählen konnte wie es mir so geht, entschied ich, dass sich etwas ändern muss. Ich hab also meinen Chef gefragt, ob es möglich ist, einen Tag pro Woche nicht zu arbeiten, damit ich Zeit für meine Arbeit als Blogger habe. Zum Glück war der sehr verständnisvoll, so dass ich jetzt ein Teilzeit-Praktikum (3 Tage die Woche) habe, und meine Arbeit als Bloggerin in den übrigen Tagen umsetzen kann, juhu!

Im Februar habe ich außerdem meiner Heimat München einen 3-tägigen Besuch abgestattet. So konnte ich endlich meine Familie und Freunde kurz wiedersehen und die Zeit im Hotel Mama genießen. Noch dazu war wirklich ein traumhaftes Wetter in München. Viel zu schnell gingen auch diese Tage wieder vorbei und es hieß wieder: zurück nach Berlin!

Während ich in München war, habe ich auch den ersten Urlaub für 2019 gebucht. Es geht im März für 4 Tage nach London beziehungsweise Brighton. Denn dort macht eine Freundin von mir gerade eine Sprachreise und ich besuche sie für ein paar Tage. Habt ihr zufällig Blogpostwünsche zu London/Brighton? Gebt mir gerne Bescheid.

Zu guter Letzt hat der Frühling in Berlin endlich begonnen! Die Sonne kommt immer häufiger raus, die Temperaturen steigen auf 15 Grad und der Mauerpark ist gerammelt voll. Ich genieße das wärmere Wetter sehr, denn dann ist Berlin noch schöner. Leider ist es jetzt schon nämlich Halbzeit für mich in Berlin. 2 Monate sind schnell vergangen, jetzt liegen nur noch 2 Monate vor mir.

Was kommt?


Blicken wir nun dem März entgegen, denn es steht einiges an. Im März stehen für mich 3 Trips an, wovon zwei Stück work related sind. Neben meinem Besuch in London, geht es für mich Mitte März noch nach Frankfurt auf die Eröffnung des neuen Dior Stores sowie nach Stuttgart auf die GLOW. Ich war bisher noch nie auf der GLOW und freue mich, als GLOW Pro vor Ort sein zu dürfen. Seid ihr auch da? Falls ihr mich dort seht, sagt mir sehr gerne Hallo! 🙂

Außerdem bin ich im März Teil einer großen Kampagne, auf die ich mich schon wahnsinnig freue. Ich darf noch nicht zu viel verraten aber es ist mit einer Marke, die meine Eltern schon seit ca 20 Jahren tragen und ich gefühlt auch schon mein ganzes Leben. Umso mehr freue ich mich, dass ich gefragt worden bin, Teil davon zu sein. Wer am 8. März, dem Frauentag, in Berlin unterwegs ist, sollte die Augen offen halten 😉 Vielleicht seht ihr mich ja irgendwo hihi.

Das wars auch schon mit meinem Monthly Update zum Februar. Hier findet ihr den passenden Blogpost zum Januar. Ich freue mich sehr auf diesen spannenden Monat.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

*