236   1051
8   843
5   1186
0   490
3   758
10   732
9   1071
29   1181
4   720
37   1028

Sommerlicher Flammkuchen mit Burrata

Hallo meine Lieben,

Seit ich von zuhause ausgezogen bin, wohne ich nicht mehr im Hotel Mama, was bedeutet, dass ich nun selbst kochen muss. Doch ich muss ehrlich sagen, ich liebe es! Es ist für mich so entspannend von der Arbeit nachhause zu kommen und vor mich hin zu kochen und neue Rezepte auszuprobieren. Dadurch, dass mein Freund vegetarisch und fast vegan lebt, musste ich komplett neue Dinge probieren und neue Gerichte für mich entdecken – auch das liebe ich. Auch das Rezept, welches ich euch heute zeige habe ich mir selbst überlegt und ich hoffe, es schmeckt euch genauso gut wie mir!

Flammkuchen mit Champignons, Tomaten und frischer Burrata

Ich wollte ein sommerliches leichtes Mittagessen, was auch noch schnell geht. Auf Pinterest habe ich letztens ein Rezept für einen Flammkuchen gesehen und habe direkt beschlossen, dass ich das mal ausprobieren muss. Ihr könnt hier natürlich alle Zutaten variieren, je nach Belieben. Zucchini oder auch Frühlingszwiebel wären ebenfalls passende Zutaten gewesen. Da mein Freund wie gesagt kein Fleisch ist, wollte ich eine leckere Alternative zum Elsässer Flammkuchen finden. Für dieses Rezept braucht ihr:

  • Flammkuchenteig (entweder schon fertiger, ähnlich wie bei einem Pizzakit, oder ihr könnt ihn auch selbst machen)
  • Creme Fraiche
  • eine halbe Zwiebel
  • ca 6-7 Champignons
  • ca 10-15 Kirschtomaten
  • frische Burrata
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Zwiebel & Knoblauch)

Zubereitung des Flammkuchen:

Während der Backofen auf 210 Grad Umluft vorheizt, kann man prima den Flammkuchen belegen. Auf den Teig habe ich ca 2 große Löffel der Creme Fraiche verstrichen und anschließend gewürzt. Die halbe Zwiebel habe ich in kleine Würfel geschnitten und auf dem Teig verteilt. Dasselbe habe ich mit den Champignons und den Tomaten gemacht, bis alles bedeckt war. Zum Schluss habe ich erneut den gesamten Flammkuchen gewürzt und dann für ca 18 Minuten in den Ofen auf mittlerer Schiene.

Wenn der Flammkuchen aus dem Ofen geholt wird, kommt der beste Teil: die Burrata! Einfach die Burrata in kleine Stücke bzw Fetzen schneiden/zupfen und auf dem warmen Flammkuchen verteilen. Schon sind wir fertig mit unserem sommerlichen, schnellen Mittagessen. Der frische Flammkuchen mit Burrata würde sich außerdem auch super bei einem Grillend genießen lassen. 

Ich hoffe das Rezept hat euch gefallen. Übrigens drehe ich derzeit auch ab und zu Kochvideos auf meinem Youtubekanal mit noch mehr Rezepten 🙂 Schaut gerne mal vorbei.

Teilen:

9 Kommentare

  1. India
    04/22/2019 / 15:11

    Das sieht ja so lecker aus 😍😍

  2. whitetulips
    Autor
    04/22/2019 / 15:11

    Ist auch suuuper lecker 😍😍

  3. whitetulips
    Autor
    04/23/2019 / 08:46

    Vielen Dank, er ist auch super lecker 😍

  4. whitetulips
    Autor
    04/24/2019 / 13:31

    It‘s sooo good – you need to try it!
    Xx

  5. 04/24/2019 / 18:35

    Liebe Hannah,

    da hast du, im wahrsten Sinne des Wortes, meinen Geschmack getroffen. Ich werde das auf jeden Fall nachmachen! Vielen Dank für die Infos & Inspo!

    xx Kim
    http://www.fifteenminfame.com

  6. whitetulips
    Autor
    04/24/2019 / 18:40

    Hallo liebe Kim,

    Oh das freut mich total 😍 viel Spaß beim nachbacken

    Xx

  7. 05/07/2019 / 11:02

    Danke für den tollen Tipp! Den Flammkuchen muss ich auf jeden Fall mal testen! 🙂

    Wünsche dir eine tolle Woche!
    Bernd – STYLE and FITNESS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

*