11   677
0   26
0   28
0   3
0   1
0   1
0   1
0   1
0   1
0   2

Things to do in Marrakech

Hallo meine Lieben,

Ich hoffe, es geht euch allen gut und ihr hattet einen tollen Sommer? Seit ich nach Berlin gezogen bin, war das Thema Reisen für mich erstmal vom Tisch, denn die Wohnung einzurichten und uns einzuleben hatte Vorrang. Im September ging es dann für 3 Tage mal wieder in den Urlaub. Diesmal in eine Stadt, in der ich noch nie war: Marrakesch. Da es dort ein paar schöne Sachen zu sehn und erleben gibt, möchte ich euch heute nun einen „What to do in Marrakech“ Guide geben.

5 things to do in Marrakech

Marrakesch ist bunt, laut, eng und zauberhaft. Es riecht nach Gewürzen, die Stadt ist praktisch ein einziger Markt, überall herrscht Trubel. Mein Nummer 1 Tipp in so ziemlich jeder Stadt aber vor allem in Marrakesch:

Lasst euch treiben
Marrakesch hat so viele kleine Straßen und Gassen, dass eine Map so gut wie nutzlos ist. Es gibt so viel zu sehen und zu entdecken, deswegen sind wir erstmal planlos durch die kleinen Straßen gezogen. Es gibt unendlich viele Stände mit Schuhen, Klamotten, Teppichen, Gewürzen, Essen und Seifen. Die Stadt hat ihren Charme und am leichtesten kann man den spüren, wenn man sich einfach treiben lässt.

Le jardin secret
Da Marrakesch, wie gerade schon beschrieben, sehr voll und überwältigend sein kann, finde ich es umso schöner sich mal eine kleine Auszeit in einem der Gärten zu gönnen. Wir sind zufällig auf den „le jardin secret“ gestoßen (= der geheime Garten) und waren direkt begeistert. In den kleinen Wasserbahnen am Boden, soll das Wasser aus dem Atlasgebirge fließen und im großen hinteren Teil des Garten stehen Bäume und Pflanzen von 5 Kontinenten. In der Mitte ist ein tolles Pavillon und es gibt sogar ein Café mit schöner Terrasse, die den Garten überblickt. Unter 24 jähren zahlt man 40Dh also umgerechnet ca 4€ pro Person.

Le jardin secret

Bahia Palace
Der Bahia Palace ist ebenfalls sehr bekannt durch zahlreiche Instagrambilder. Hier würde ich definitiv empfehlen, morgens zu kommen, denn es wird schnell voll. Der Palast ist wirklich unglaublich schön und mit viel Liebe gemacht. Zahlreiche Mosaiksteine und von Hand gemalte Details, sowie tolle Innenhöfe und einen hübschen Garten gibt es hier zu sehen. Der Eintritt pro Person kostet 70Dh (ca 7€).

Le jardin Majorelle
Dieser Garten ist wohl der bekannteste Garten in ganz Marrakesch. Er liegt direkt neben dem Musée Yves Saint Laurent und etwas außerhalb der Stadt. Man kann für ca 3-5€ aber eine kurze Taxifahrt dorthin nehmen. Hier sollte man defintiv auch früh kommen, denn wir standen gut eine halbe Stunde an, was absolut unüblich ist bei den anderen Attraktionen in Marrakesch. Der Garten ist berühmt für sein gelb-dunkelblaues Gebäude mit dem großen Springbrunnen, welches man überall auf Instagram finden kann. Es gibt mehrere Pfade durch den Garten und die Pflanzen sind wirklich sehr eindrucksvoll. Es gibt auch hier ein kleines Café. Wir waren leider nicht im YSL Museum, da es Mittwochs geschlossen ist. Der Garten kostet 70Dh Eintritt pro Person.

Museen
In Marrakesch gibt es zahlreiche Museen, zu Themen wie Kunst, Geschichte oder auch Mode. Wir haben leider nicht allzu viele besucht, aber schaut am besten einfach, welche Themenbereiche euch hier interessieren, man läuft quasi alle 5 Minuten an einem vorbei. Haltet die Augen offen, manchmal sind sie etwas versteckt, wie alles in Marrakesch 😉

Das waren sie, meine 5 Top Things to do in Marrakesch. Ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen Hilfe und Inspiration bieten. Demnächst kommt auch noch ein Marrakesch Foodguide und 2 Riad-Empfehlungen online. Ich wünsche euch eine tolle Reise nach Marrakesch und eine schöne Zeit dort.

Teilen:

3 Kommentare

  1. 09/24/2019 / 14:41

    Die Bilder sind soooo schön und das waren ja echt tolle Tipps ! Ich hoffe, dass ich irgendwann auch mal nach Marrakech komme und dann werde ich auf jeden Fall auf deine Tipps zurückgreifen 🙂

  2. whitetulips
    Autor
    09/24/2019 / 14:41

    Das freut mich total, vielen Dank ❤️

  3. Anonymous
    09/29/2019 / 13:34

    Hallo liebe Hannah,
    da fühlt man sich ja gleich als wäre man live vor Ort in Marrakesch, wenn man deinen Blogpost liest!
    So detaillreich und ausgeschmückt mit Inspirationen, einfach ein Traum. Du hast mir Marrakesch sehr schmackhaft gemacht und ich habe es tatsächlich au meine To do Liste ür nächstes Jahr gesetzt. Um ehrlich zu sein, es war mir vorher nicht direkt aufgefallen.

    Mach weiter so!
    Ich freue mich auf weitere Inspirationen von Dir.
    Alles Liebe
    Sara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

*