10 Must Do’s und Fotospots in Dubai

Hallo meine Lieben,

Ich bin vor ein paar Tagen aus dem Dubai Urlaub zurückgekommen und wie immer, habe ich einen Guide für euch! Zusammen mit der lieben Luisa war ich eine Woche in Dubai und wir hatten eine ganz tolle Zeit. Auf meinem Youtubekanal werdet ihr auch einen Vlog zu unserem Urlaub finden.
Legen wir los mit meinen X Must Do’s und Fotolocations in Dubai.

#1 Wüstentour

Ich würde jedem der einen halben Tag Zeit hat eine Wüstentour in die Wüste von Dubai empfehlen! Unsere hat nur 19€ gekostet und beinhaltete Abholung & Transfer, Abendessen, eine Show und Sandboarden. Der Sonnenuntergang in der Wüste ist wirklich wunderschön und der Ausflug war einer meiner Lieblingsaktivitäten der Woche. Hier findet ihr die genaue Tour, die wir auch gebucht hatten.

#2 JBR Beach

Der Strand im unteren Teil von Dubai ist in Jumeirah und wirklich super schön. Sandstrand, türkisenes Meer, tolle Restaurants und ein cooles Riesenrad. Es gibt dort auch kostenlose öffentliche sehr saubere Toiletten und viele Attraktionen für groß und klein. Abends bieten die Beach Bars auch eine tolle Atmosphäre für einen Cocktail. Außerdem gibt es eine tolle Skyline direkt beim Strand.

#3 Zero Gravity Beach

Ein paar 100m den JBR Strand hoch ist der Zero Gravity Beach mit einer noch tolleren Skyline, deren Strand jedoch leider für private Hotelgäste oder ein kurzes Foto vorenthalten ist. Am Ende des Strandes gibt es aber den Zero Gravity Beach Club und man hat dort auch die Möglichkeit (wie der Name des Strandes schon sagt) Paragliden zu machen und somit schwerelos zu sein.

#4 La Mer

Ein anderer Strand, der mich sehr an LA bzw Venice Beach aufgebaut ist, ist La mer. Der Strand ist meiner Meinung nicht so schön wie der JBR, die Umgebung aber umso schöner. Es gibt viele Palmen, Lichterketten, bunte Strandhütten und Schilder und wahnsinnig viele tolle Restaurants & Cafés.

#5 Abu Dhabi Tour // Sheik Zayed Grand white Mosque

Wir haben uns entschieden auch einen Tag in Abu Dhabi zu verbringen, da ich unbedingt die große weiße Moschee vor Ort besuchen wollte. Auf unserer Tour hatten wir viele Stops wie den Abu Dhabi Beach, Ferrari World oder den Presidential Palace – mein Favorit war jedoch die Sheik Zayed Grand White Mosque. Leider war alles abgesperrt und man konnte nur an manchen Stellen Fotos machen, aber mit etwas Geduld bekommt man auch das einfach hin. Die Gewänder konnte man sich übrigens kostenlos ausleihen. Hier ist die Tour die wir gebucht haben.

#6 Miracle Garden

Der Miracle Garden in Dubai ist ein Park voller Gebäude und Statuen aus Blumen. So gibt es neben dem berühmten Gang aus Blumen-Herzen auch ein ganzes Emirates Flugzeug aus Blumen oder auch Mickey Mouse. Der Eintritt kostet ca 12€ und war es unserer Meinung auch total wert.

#7 Wings of Mexico

Direkt vor dem Burj Plaza bzw gegenüber der Dubai Mall findet ihr die Wings of Mexiko. Ein großes Paar Flügel mit Stufen, mit denen man Fotos machen kann. Die Wings sind kostenlos und für jedermann zugänglich.

#8 Burj Khalifa

Der Klassiker und das höchste Gebäude der Welt – natürlich darf der auf der Liste nicht fehlen. Wir waren zwar nicht oben, da uns die Tickets zu teuer waren, aber auch von unten kann man tolle Bilder machen! Wer doch relativ günstig hoch möchte, kann sich das Sunrise Ticket für ca 34€ holen. Damit kommt man zum Sonnenaufgang zwischen 5:30 Uhr und 7:30 Uhr hoch und bekommt sogar noch einen Kaffee und ein Croissant.

#9 Creek Park Gate 4

Wer ein bisschen Arizona Feeling haben möchte, kann die Kakteen im Creek Park besuchen. Wir haben es leider nicht mehr geschafft aber haben tolle Bilder von anderen Bloggern gesehen!

#10 Dubai Garden Glow

Und der letzte Punkt auf der Liste (den wir leider auch nicht geschafft haben) ist der Lichtergarten „Garden Glow“ in Dubai, der besonders Abends toll aussieht, da dort natürlich die Lichte besser zur Geltung kommen.

Generelle Tipps zu Dubai:

  • Taxi ist günstiger als Uber
  • Ihr könnt so gut wie alles mit Karte bzw Apple Pay zahlen, auch im Taxi (fragt zur Sicherheit aber nochmal nach, falls das Kartenlesegerät nicht funktioniert)
  • Wir hatten keinerlei Probleme mit der „Kleiderordnung“ in Dubai. So ziemlich jeder hatte kurze Sachen und Tops an
  • In Dubai gibt es viele amerikanische Restaurants wie zb „Cheesecake Factory“, wir haben uns immer 2 Vorspeisen geteilt und nicht mal die ganz geschafft, da sie so groß waren
  • Fahrt nur mit den offiziellen Taxis (die haben farbige Dächer und ein Taxi Schild offen) und nicht mit den schwarzen Autos oder mit den Männern mit Krawatten & Anzügen. Egal wie oft sie dir sagen „same price, same price“, es ist eben nicht der same price!

Ich wünsche euch einen ganz tollen Urlaub in Dubai und falls ihr noch weitere Tipps habt, lasst sie gerne in den Kommentaren.

Teilen:

4 Kommentare

  1. whitetulips
    Autor
    03/17/2020 / 16:23

    Danke ❤️ das kommt natürlich darauf an was für Hotels & Flüge du buchst. Taxi ist günstiger als in Deutschland, essen gleichpreisig bis teurer; Jenachdem wo du essen gehst. Es gibt viele amerikanische Restaurants wo die Vorspeisen schon so gross wie Hauptspeisen sind und die Getränke sind oft free refill ✨

  2. 03/19/2020 / 09:47

    Ein wirklich sehr schöner Post. Ich bin sehr begeistert. Eigentlich wollte ich auch mal nach Dubai und hatte es mir in meinen Semesterferien vorgenommen. Allerdings bleibe ich wohl erstmal zu Hause, aber hier ist es ja auch schön. Die Fotos sind alle wirklich wunderschön!
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

  3. whitetulips
    Autor
    03/19/2020 / 09:52

    Danke für das tolle Feedback! Ich kann dir Dubai wirklich sehr empfehlen (vor allem wenn die Lage wieder normal ist) 🥰
    Liebe Grüße
    Hannah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*